Der Elternverein der ILB sind wir alle! Durch unsere Tätigkeit wollen wir im Dialog und in Zusammenarbeit mit allen Schulpartner*innen die Rahmenbedingungen an der ILB positiv mitgestalten und den Kindern so eine erfolgreiche Schullaufbahn ermöglichen.

Der Elternverein hat im Wesentlichen zwei Aufgaben:

  • die Vertretung der Interessen von Eltern in konstruktiver Zusammenarbeit und im Dialog mit Schulleitung, Lernbegleiter*innen, Freizeitpädagog*innen und den Schüler*innen.

  • die Förderung von Projekten an der ILB während des Schuljahres (z.B. Material-Anschaffungen, Veranstaltungen, Erhaltung der Grünen AU als erweitertes Lernumfeld) sowie die Unterstützung von ILB-Schüler*innen (z.B. durch Zuschüsse bei Projektwochen), deren Familien wenig Geld haben.

Mit den Einnahmen des Elternvereins, die fast ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen bestehen, wurden in der Vergangenheit etwa folgende Dinge finanziert:

  • Unterstützung bei Veranstaltungen (z.B. Schulball, Schulparty, Wohin nach der ILB, „20 Jahre ILB“-Fest, usw.)

  • Erhaltung und Förderung der AU als erweitertes Lernumfeld

  • Unterstützung von verschiedenen Projekten, die sich für den Erhalt des Schulversuchs einsetzen (z.B. Schule.schafft.Autonomie)

  • Zuschüsse für ILB-Schüler*innen (z.B. bei Projektwochen, Ausflügen, etc.)

Wir freuen uns, wenn möglichst ALLE Eltern und Erziehungsberechtigte Mitglied im Elternverein werden und hoffen auf großzügige Spenden und Beiträge!

Wir bitten dabei auch zu bedenken, dass seit heuer in Wien auch die ILB als Ganztagesschule gänzlich kostenfrei ist und hunderte Euro im Jahr von den Eltern nicht mehr bezahlt werden müssen.


Unsere Statuten

Als .pdf herunterladen:

Durchblättern: